Amsterdam_Beitragsbild

DIE MACARONS FAMILIE IN AMSTERDAM

Als wir vor zwei Jahren beschlossen, das schöne Rheinland zu verlassen um nach Stuttgart zu ziehen, war die Entscheidung schnell gefällt. Die unmittelbare Nähe zu unseren Produktionspartnern auf der schwäbischen Alb und in der Schweiz vereinfachte die zuvor stundenlangen Autofahrten mit Sack und Pack. Zudem waren der Einstieg mit Großeltern in unmittelbarer Nähe und einem „Homecoming“ in Veit’s alte Heimat weitere Bonuspunkte für Stuttgart. Eine absolut unterschätzte Stadt, weit im Süden Deutschlands mit entsprechend gutem Wetter und einer sehr interessanten Bevölkerungsmischung aus typischen Schwaben, kreativen Größen aus Architektur, Musik und Kultur und alternativen, gesundheitsbewussten und ökologisch interessiearten Menschen. Hier gibt es noch das gute alte Handwerk, die Tradition und Bauernmärkte ohne Schi-Schi. Stuttgart ist bodenständig und mittlerweile für uns ein echter Geheimtipp.

Nur mit den Freundschaften ist das so eine Sache und jeder, der schon einmal mit der ganzen Familie in eine neue Stadt gezogen ist weiß wovon wir sprechen.
Eine der ersten Begegnungen war mit der Familie OREL ganz klassisch auf dem Spielplatz. Diese junge charmante Familie hat uns im Sturm erobert. Das kreative Duo Aurelia und Mick hat drei Kinder und lebt und arbeitet in Stuttgart. Aurelia und mich verbindet ein reger Austausch rund um Themen wie Attachment Parenting und mit Mick und seinen Co-Gründern von STUDIO OREL (studio-orel.com) haben wir diesen tollen neuen „macarons Look“ mit dem innovativen Webauftritt mit Foto und Video sowie unseren neuen macarons Magazinen den PlayPapers entwickelt. Diese junge wilde kreative Kommunikationsagentur wird in Zukunft noch für viel Furore sorgen.

Unsere gemeinsame Reise nach Amsterdam erzählt von Grachten Fahrten, kulinarischen Highlights, Ausflügen am Meer und lachenden Kindern. Seht selbst:

 

Posted